Die Tesla Gigafactory bestimmt immer wieder die Schlagzeilen und auch die Öffentlichkeit wird für dieses Großprojekt immer sensibler. Im Juni begann das Baugenehmigungsverfahren für die Gigafactory und es wird immer deutlicher, dass die vorläufigen Baugenehmigungen vielleicht zu schnell erteilt wurden. Mehr denn je steht das Projekt auf der Kippe und das aus gutem Grund. Das…

Die Geschichte Berlins ist derart ereignis- und facettenreich, dass es fast unmöglich erscheint, sie in all ihren Nuancen kennenzulernen. Nur gut, dass es in der Bundeshauptstadt mehrere Museen gibt, die sich eben diesem Thema widmen und die Berliner Geschichte jeweils von einem ganz bestimmten Blickwinkel aus beleuchten. Das geteilte Berlin Nahezu drei Jahrzehnte lang war…

Im Vergleich zu manch anderer europäischen Hauptstadt kommt Berlin in der Regel noch glimpflich davon, was die Zahl und die Ausmaße von politischen Demonstrationen angeht. Ende August 2020 kam es aber zu einer solchen, an deren Ende ein versuchter Sturm auf den Reichstag stand. Eine obskure Melange aus Nazis und Impfgegnern, aus Reichsbürgern und Esoterikern…

Vor kurzem erst kam ein Baugesetz, welches die Entstehung und Genehmigung von urbanen Gebieten regeln sollte. Dieser Begriff „Urbanes Gebiet“ heißt letztendlich, dass man Wohngebiete mit Gewerbeflächen verbinden will. In der Vergangenheit hat die Politik darauf gesetzt, Handwerker und ähnliches Gewerbe aus der Stadt ausziehen zu lassen. Diese sollten lieber am Stadtrand ihrer Tätigkeit nachgehen,…

Mehr Radwege für Berlin? Oder lieber bessere Straßen? In der Hauptstadt tobt ein Streit um die Verkehrspolitik, die Initiative Fahrradvolksentscheid will mit einer Abstimmung den Senat zu mehr Investitionen zwingen. Zu Beginn dieses Jahres hat die Berliner Stadtregierung nun ein Konzept vorgelegt, mit dem zusätzlich 20 Millionen Euro in die Rad-Infrastruktur investiert werden sollen. Teilweise…