„Wieder echt super gewesen, das Parkfest“, meint eine junge Frau, bestimmt Studentin, mit knallroten Haaren, zerfetzter Jeans und haufenweise Piercings im Gesicht. „Wir hatten wie immer Riesenspaß und kommen beim nächsten Mal wieder“, kommentiert ein Pärchen das Ereignis im Park am Gleisdreieck. Nur eine ältere Dame mokiert sich: „Wenn dieser Herr Wosch endlich mal auf…

Ich gebe zu, ich musste mich auch erst überwinden, aber Fahrradfahren macht mir mittlerweile mehr Spaß, als mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto durch Berlin zu kurven. Sicher ist Berlin gut ausgebaut mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Aber die Straßen sind hier irgendwie immer voll. Die S-Bahn kommt eigentlich jeden Tag einmal zu spät oder fällt…

Berlin ist eine große, riesige Stadt. Das ist auch der Grund, wieso man fürs Auskennen immer viel Zeit investieren muss. Einfach ist es nicht, besonders wenn man das erste Mal da ist oder erst neu zugezogen ist. Die öffentlichen Verkehrsmittel machen es einem auch nicht einfacher, da die Haltestellen und Bahnhöfe voll von verschiedenen Schildern…

Mehr Radwege für Berlin? Oder lieber bessere Straßen? In der Hauptstadt tobt ein Streit um die Verkehrspolitik, die Initiative Fahrradvolksentscheid will mit einer Abstimmung den Senat zu mehr Investitionen zwingen. Zu Beginn dieses Jahres hat die Berliner Stadtregierung nun ein Konzept vorgelegt, mit dem zusätzlich 20 Millionen Euro in die Rad-Infrastruktur investiert werden sollen. Teilweise…