Im nördlichen Schöneberg, unweit der U-Bahnstation Eisenacher Straße, liegt der Akazienkiez. Schöneberg ist – angesichts der Mieten und der Menschen – vielseitig, der Akazienkiez hat jedoch den Ruf, eine doch recht teure und betuchte Gegend zu sein. Natürlich ist es entlang der Akazienstraße schön; abwechslungsreiche Läden, die allesamt individuell gestaltet sind, wirken durchaus einladend. Zudem…

Berlin ist nicht nur für sein Nachtleben und die Shoppingmöglichkeiten bekannt. Auch Kunst und Kultur begeisterte Menschen zieht es immer wieder in die Hauptstadt, die mit wechselnden Ausstellungen und Veranstaltungen in ihren Bann zieht. Im Herbst bleibt auch Berlin nicht von grauem Wetter und Regen verschont und so entschließen sich besonders in der kalten Jahreszeit…

Seit 12 Jahren gibt es das „Festival of Lights“, das dafür sorgt, dass sich im Oktober die Bundeshauptstadt Berlin in ein Farbenmeer verwandelt. Zwischen dem 6. und 15. Oktober 2017 werden wieder internationale Lichtkünstler nach Berlin kommen und mit zahlreichen leuchtenden Projektionen dafür sorgen, dass die Menschen wieder begeistert sein werden. Ob Lichtinstallationen oder 3D…

Zahlreiche Kameramänner und Journalisten haben sich am 1. Oktober im Rathaus Schöneberg eingefunden. Im Rathaus war es stickig; zahlreiche Gäste, die sich eingefunden haben, wirkten müde. Das Wetter hätte ebenfalls besser sein können. Dicke Wolken verdeckten die Sonne; leichter Nieselregen sorgte für ein klassisches Herbstwetter. Keinesfalls kann hier von einer Traumhochzeit gesprochen werden – für…

Was hier nach einem Industriegelände anmutet, täuscht, denn der legendäre Park am Gleisdreieck wird als öffentliche Erholungs- und Grün-Oase mitten in Berlin genutzt. Dabei hat der ca. 31.5 ha große Park eine interessante Geschichte, denn er liegt auf ehemaligen Bahnbrachen, die dem Anhalter bzw. Potsdamer Güterbahnhof zuzuschreiben sind. Demzufolge erstreckt er sich vom berühmten Landwehrkanal bis…

Endlich ankommen. Wunschgedanke oder Realität in Berlin? Wer Berlin in den letzten Jahren den sprichwörtlichen Rücken gekehrt hat, überlegt vielleicht, jetzt sein Domizil hier wieder aufzuschlagen. Natürlich greift irgendwann nicht mehr die Variante „Hotel Mama“, aber in die Nähe zu ziehen, das wäre doch eine Option? Berlin, die ganze Welt im Westentaschenformat Berlin verkörpert sozusagen…